Massivholzdielen - Ein Boden auf immer und ewig

Eiche Massivholzdielen, Rustikal, gehackt, gebürstet, geölt
Eiche Massivholzdielen, Rustikal, gehackt, gebürstet, geölt

Holzland Seibert in Erbach bei Michelstadt ist der Massivholzdielenprofi dank langjähriger Erfahrungen mit den besten Lieferanten aus Deutschland und Österreich

Unsere Themen in der Übersicht:


Welche Vorteile hat ein Massivholzboden?

Natürlichkeit Massivholzdielen werden aus reinstem Holz ohne Zusatzstoffe wie Bindemittel und Leim fertigt. Der Produktionsprozess sehr vereinfacht ausgedrückt besteht aus sägen, trocknen und hobeln. Für die Oberflächenbehandlung kann man Öle oder Seifen aus natürlichen Stoffen verwenden. Diese Böden strahlen auf Grund Ihrer Natürlichkeit das höchste Wohlempfinden aus.
Qualität und Haltbarkeit Auf Grund seiner Stabilität sind Massivholzdielen Böden zum weitervererben. Sie können mehrfach abgeschliffen werden und werden im Alter auf Grund Ihrer Patina von Jahr zu Jahr schöner.
Ökologie und Nachhaltigkeit Es gibt keinen zweiten Baustoff der von sich aus wieder nachwächst außer Holz. Wir arbeiten nur mit Lieferanten zusammen, die nachweislich mit der Ressource Holz nachhaltig umgehen und Holz aus modernen forstwirtschaftlichen Wäldern verarbeiten.
Gesundheit und Individualität Holz kann Wasser jederzeit speichern und abgeben. Das ist gut für das Wohnklima. Im Sommer wirkt eine Massivholzdielen kühl, im Winter warm. Massivholzdielen sind auf natürliche Weise allergikerfreundlich, atmungsaktiv und jede Diele ist ein Unikat, und sie erzählt eine eigene Geschichte.
Einfache Pflege Einfaches Kehren oder saugen reichen in der Tagespflege aus. Für Intensivreinigung führen wir Holzbodenseife. Und wenn ein Boden durch sehr intensive Nutzung aufgefrischt werden soll, leihen wir unseren Kunden eine Poliermaschine mit Reinigunsgspads aus. Damit sieht der Boden wieder aus wie am ersten Tag.

Lärche Massivholzdielen, classic gebürstet, natur
Lärche Massivholzdielen, classic gebürstet, natur
Zirbe Fussbodenbretter als Wandverkleidung
Zirbe Fussbodenbretter als Wandverkleidung
Lärche Massivholzdielen, classic gebürstet, weissgeölt
Lärche Massivholzdielen, classic gebürstet, weissgeölt

Welche Nachteile hat ein Massivholzboden?

Hohe Aufbauhöhe: Im Vergleich zu Teppich eine hohe Aufbauhöhe von mindestens 15 mm
Fugenbildung im Winter: Durch sehr trockne Heizungsluft im Winter kann es vereinzelt zu kleinen Rissen und Fugen kommen, da Holz das gespeicherte Wasser an die Umgebung abgibt. Diese Risse verschwinden durch Verwendung von Luftbefeuchter oder im nächsten Frühjahr wenn die Luft nicht mehr trocken ist.
Hoher Anschaffungspreis und aufwendigere Verlegung: Im Vergleich zu manchen Textil- und Laminatböden sind Massivholzdielen im Anschaffungspreis höher, auf die Dauer gesehen jedoch günstiger, weil sie deutlich länger halten. Auch die Verlegung ist etwas aufwendiger da man bei Massivholzdielen nicht mit Klicktechnik arbeitet.


Welche Holzart eignet sich am besten für Massivholzdielen?

Grundsätzlich eignet sich fast jede Holzart für Massivholzdielen. Die Holzart Eiche ist jedoch mit Abstand am beliebtesten für Massivholzdielen. Die Eiche ist auch das traditionellste Holz für Massivholzdielen. Die Hauptvorteile der Eiche sind die sehr hohe Strapazierfähigkeit. Auf Grund der verschiedenen Sortierungen von rustikal bis exklusiv kann man jede Wohnraumsituation darstellen und sich allen Möbeln anpassen.
Weitere Holzarten für Massivholzdielen sind von den Nadelhölzern: Fichte, Lärche, Kiefer, Zirbe.
Laubhölzer: Ahorn, Esche / Thermo-Esche, Kirsche, Akazie, Merbau, Wengé, Nussbaum
Welches Holz für Ihre Wohnsituation das Beste ist, klären wir am Besten in einem Gespräch bei uns im Holzfachmarkt.

Eiche Massivholzdielen, rustikal, struktur, weiss
Eiche Massivholzdielen, rustikal, struktur, weiss
Eiche Massivholzdielen, rustikal, gebürstet, natur
Eiche Massivholzdielen, rustikal, gebürstet, natur
Eiche Massivholzdielen, Rustikal, gehackt, gebürstet, geölt
Eiche Massivholzdielen, Rustikal, gehackt, gebürstet, geölt

Welche Oberflächen und Oberflächenbehandlungen gibt es für Massivholzdielen?

Je nach Wohnlage gibt es von der brav geschliffenen bis zur groben sandgestrahlten oder gehackten Oberfläche insgesamt 12 verschiedene Oberflächenbehandlungen. Oberflächenbehandlungen Geölt, Hartwachsgeölt, Lackiert

Was kostet eine Massivholzdiele?

In der folgenden Tabelle finden Sie Circa-Preise für verschiedene Holzarten geschliffen und unbehandelt in A-Sortierung mit Rundum Nut und Feder zur verschnittarmen Verlegung für einen Kostenvoranschlag.

ProduktBeschreibungPreis in €
Fichte20x137x1973 mm27,90 €/qm
Lärche20x137x1973 mm mm34,95 €/qm
Eiche 20x137x1973 mm49,95 €/qm
Eiche Breitdiele20x207x1973 mm59,95 €/qm
Zirbe, die Königin der Alpen* (Wand)20x137x1973 mm69,95 €/qm
Europäische Esche Breitdiele20x167x1973 mm59,99 €/qm
Premium Thermo Esche20x167x1973 mm112,90 €/qm

*Die positiven gesundheitlichen Eigenschaften (niedrigere Herzfrequenz) der Zirbe ist empirisch wissenschaftlich nachgewiesen.


Persönliche Profi-Beratung, Lieferung, Zubehör oder Montage von Parkett

Als familiengeführtes Unternehmen mit über 150-jähriger Erfahrung sowie fundierter Aus- und ständiger Weiterbildungen unseres Teams helfen wir von Holzland Seibert gerne weiter. Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder zu unserem Service haben dann sprechen Sie uns gerne an. Als Holzfachhandel sind wir im Drei-Städte-Eck Heidelberg/Mannheim, Darmstadt und Miltenberg und darüber hinaus tätig.
Besuchen Sie unsere Ausstellung. Wir zeigen Ihnen über dreihundert verschiedenen Parkett-, Kork-, Laminat-, Vinyl-, und Designböden sowie Massivholzdielen. Parkett sieht im Original immer besser und anders aus als auf einem Bild. In einem Beratungsgespräch haben wir bisher noch immer Tipps und Hilfestellungen zur richtigen Sockelleiste, Türschiene und Pflege geben können. Damit sparen Sie bares Geld.


Online-Bodenplaner - Erst sehen dann kaufen

Sie können sich nicht vorstellen wie Ihr ausgewählter Boden aussieht?

  • Hier können Sie erst mal zwischen zwei Böden auf einem Raum virtuell den Unterschied sehen.
  • Weiterhin haben Sie die Möglichkeit eine Längs-, eine Querverlegung oder vielleicht mal eine 45 Grad-Verlegung zu sehen.
  • Sie haben verschiedene Raumauswahlen oder Sie können Ihr eigenes Foto benutzen.
  • Unter verschiedenen Bodenbelägen wie zwischen Parkett, Vinyl-, Laminat oder Massivholzdielen kann verglichen werden.

Unser Online-Bodenplaner ist dafür genau das richtige für Sie. Probieren Sie es aus. Es ist leichter als Sie denken.


Andere Kunden interessierten sich auch für: